Corporate ID / Shining Flame
Shining Flame Spielzeit: 44:02
Medium: CD
Label: Coast Rock Records, 2011
Stil: Hard Rock

Review vom 08.08.2011


Markus Kerren
Seit einigen Tagen dreht sich zu meiner wachsenden Begeisterung das zweite Album von Corporate ID in meinem CD-Player. Die Truppe wurde im Jahr 2005 gegründet und nach einer EP sowie einer Konzert-DVD erschien 2009 schließlich deren Debüt "Mount Rock". Bei der Combo aus dem Schleswig-Holsteinischen Kiel haben wir es mit einem klassischen Hardrock-Power-Trio zu tun, das seine Wurzeln unverkennbar in den siebziger Jahren hat. Zunächst hatte ich, fragt mich nicht warum, auf Skandinavien getippt - um so schöner, dass diese starke Mucke gar in Deutschland produziert wurde.
Deutlich herauszuhören bei den vorliegenden sieben Tracks sind die Bands und Musiker, die die Kieler inspiriert haben. Nur um ein paar Namen in die Runde zu schmeißen, seien hier mal
Black Sabbath, Led Zeppelin, Kiss oder Rainbow mit Ronnie James Dio genannt. Aber so unmöglich diese Einflüsse weg zu diskutieren sind, so deutlich muss auch gesagt werden, dass die Norddeutschen hier ein sehr geiles Album abgeliefert haben. Bluesiger, powervoller Hardrock springt mir bereits bei "Still Loving You" aus den Boxen entgegen. Mit Bassist Martin Simon hat Corporate ID einen sehr starken Sänger in ihren Reihen, der sowohl jede Menge Druck machen wie auch sehr gefühlvoll agieren kann.
Die Songs sind sehr geradlinig und relativ simpel gestrickt, werden allerdings in höchstem Masse effektiv rübergebracht. War die erste Nummer bluesig im Stil alter Zeppelin-Klassiker, geht "Hero For A Day" doch deutlich mehr in die Offensive. Da wird nicht nur jede Menge Dampf gemacht, sondern die Gesangslinien setzen sich trotz aller Rauheit auch noch wunderbar im Ohr fest. Und obendrauf gibt es auch noch ein starkes Gitarren-Solo von Peter Blackhead, das passenderweise ohne Frickeleien auskommt. Klasse! Für das Feuer unter dem Dach, das von hinten kommt, sorgt Plug Larsson, der ein wahres Powerhouse ist.
Der Titelsong beginnt mit einem klassischen Hardrock-Riff und entwickelt sich dann zu einem gestandenen Midtempo-Rocker. Immer wieder fällt der bärenstarke Gesang Simons auf, der den Tracks ihr Gesicht verleiht. "Sky Turns Black" ist ein bluesiger Rocker, der mich - von Martins Stimme abgesehen - angenehm an Trapeze zu "Medusa"-Zeiten (1971/72) erinnert. Die Intensität wird hier immer weiter gesteigert, um sich dann in einem gefühlvollen Solo wieder zu entladen. Bei "Riding On A Dream" könnte man meinen, dass der selige Ronnie James Dio die Gesangsmelodie höchstpersönlich für ein Rainbow-Stück aus dem Jahr 1978 komponiert hätte. Ohne jetzt direkte Vergleiche ins Spiel bringen zu wollen, bringt der Simon die Nummer aber auch sehr überzeugend.
Der Songtitel "Hurricane" ist eher irreführend, da es sich dabei um eine weitere bluesige Ballade handelt. Sehr gelungen werden aber immer wieder Tempowechsel eingebaut, sprich auch mal aufs Gaspedal getreten, wodurch auch nur der Ansatz von aufkommender Langeweile gekonnt vermieden wird. "Game Of Love" halte ich für die am wenigsten gelungene Nummer auf "Shining Flame", was aber noch lange nicht heißt, dass sie ein Total-Ausfall wäre. Denn dafür sind Corporate ID schlicht und ergreifend zu gut. Für mein Gusto passiert bei "Game..." einfach nur ein bisschen zu wenig und auch der Text ist nicht unbedingt eine Offenbarung.
Hardrock-/Classic Rock-Freunden kann ich "Shining Flame" aber besten Gewissens und wärmstens empfehlen. Leichte Abzüge gibt es dafür, dass die alten Heroen der drei Musiker doch sehr deutlich um die Ecke schielen. Nichtsdestotrotz strotzen diese sieben Tracks nur so vor Kraft und Substanz, sind druckvoll wie melodiös und können schließlich auch mit wehenden Fahnen die Ziellinie als Sieger überqueren. Dickes Lob von mir!
Zum Reinschnuppern bieten sich die ersten beiden Tracks, "Still Loving You" und "Hero For A Day" wohl am ehesten an.
Line-up:
Martin Simon (vocals, bass)
Peter Blackhead (guitars, vocals)
Plug Larsson (drums)
Tracklist
01:Still Loving You
02:Hero For A Day
03:Game Of Love
04:Sky Turns Black
05:Riding On A Dream
06:Shining Flame
07:Hurricane
Externe Links: