Caroline Herring / Lantana
Lantana Spielzeit: 40:02
Medium: CD
Label: Signature Records, 2008
Stil: Singer/Songwriter, Roots Music, Americana

Review vom 08.06.2008


Norbert Neugebauer
Was für ein Hammeralbum! Ein Song stärker wie der andere, einfach klasse, was da aus den Boxen kommt. Halt 'the real stuff' - der schwitzige Soundtrack unserer Jugend, genial aufbereitet von einer Truppe, die in der Lage ist, Power und Spirit jener glücklichen Tage in durchgescheuerten Jeans und karierten Hemden wiederaufleben zu lassen. Kerniger, geiler Bluesrock, egal ob elektrisch oder akustisch vorgetragen. Sogar die Stimme klingt so verdammt vertraut, wie von tief unten aus dem ewigen Whiskeyfass. Der erste Rockpalast, die ganze Nacht vor dem stummgedrehten Fernseher, dafür die Radioübertragung umso lauter. Und too much alcohol... .
Was, Caroline Herring & Co.? Quatsch! Richie Arndt & the Bluenatics und ihre diversen Gäste der ersten deutschen Gitarrenliga auf Rorymania mein ich natürlich! Heute haben mir Freunde die CD in den Briefkasten geworfen, die sie mir neulich vom Gig in Wendelstein samt Autogrammen mitgebracht hatten. Und nun dudeln natürlich die Songs des großen irischen Working Class Hero des Rocks ohne Unterbrechung im Musikzimmer - eine Hommage allererster Sahne. »Lest we forget!«
Aber jetzt mal zu dieser Dame aus dem Süden der USA, die nun in der Cola-Stadt Atlanta daheim ist. Wie das zusammenpasst? Gar nicht, das ist ja jetzt das Problem. Keine Spur vom krachenden Bluesrock einer Melissa Etheride beispielsweise, einer Shannon Curfman, einer Joanna Connor oder wenigstens einer Bonnie Raitt - Singer/Songwriter-Mucke, aber immerhin kein 'Seelchen'.
Nein, im Gegenteil, die Caroline aus Mississippi hat die Musik ihrer Vorfahren und deren Nachbarn von Kindheit an aufgesogen und gibt sie nun in einer gekonnt kultivierten, zeitgemäßen Weise zum Besten. Aber wirklich zum Besten, Freunde! Roots- und Americana-Sounds, klar und rein wie ein Bergsee in den Rockys, schön wie der Sonnenuntergang über dem Grand Canyon Bullshit, "Lantana" gehört zu den überzeugendsten, weitgehend klischeefreien und das Beste der (weißen) amerikanischen Volksmusik destillierenden Alben, die mir seit langem aus diesem Teil der Vereinigten S of A auf den Plattenteller gekommen sind. Eine Stimme mit Schmelz und Tremolo, aber nicht schmelzend und nervig, sanft, zugleich aber kräftig und nuanciert genug, die vorwiegenden balladesken Low-Tempo-Nummern weit über das Level ähnlicher Produktionen herauszuheben. Sehr persönliche Songs mit Charakter, die sowohl die sehnsuchtsvollen Lieder der Vorfahren widerspiegeln, aber auch genügend Pep und Pop haben, um überall für spitze Ohren im weiten Folk-Lager zu sorgen. Mit den entsprechenden, vorwiegend akustischen Arrangements, Gitarre, Fiedel, Banjo, Standbass, aber auch mit Resonator- und E-Gitarre, Viola und Perkussion. Von ganz einfacher, bis schon etwas aufwändigerer Instrumentierung, jedoch nie aufgetragen.
Wollen wir mal ein paar persönliche Schmankerl (die ruhigeren) aus diesem wirklich insgesamt sehr delikaten Angebot herauspicken. Der Reihe nach: "Lay Your Burdon Down" ein Song im Stil jener glutäugigen Folk-Übermutter, die Herrn Dylan nicht nur die Bühne bereitete - die erste 'Sentimentale' mit feiner Cajun-Untermalung. In der nächsten, "Paper Gown", ist es das Plinker-Banjo, das für den nötigen Kontrast zu dem etwas süßlich geratenen Refrain (nicht der einzige) sorgt. Das Traditional "Midnight On The Water" mit Fiddle ist einfach und schön - einfach nur schön! Noch anrührender klingt das Schlaflied aus der Sklavenzeit "All The Pretty Little Horses" mit wuchtig-warmem Kontrabass zur Gitarre. Bei "Fair and Tender Ladies" freuen sich die Bluegrass-Fans und mit dem Rest der Songs reiht sich Ms. Herring in die Garde ihrer rockigeren Kolleginnen vom Stil einer Sheryl Crow oder Lucinda Williams ein. Zur Unterstützung für das in Austin aufgenommene Album sind namhafte Szene-Musiker aufgelaufen und die haben einen astreinen Job gemacht.
Genau, Frankie - (Große) Empfehlung. Ganz meinerseits!
Tracklist
01:Stone Cold World
02:Lay My Burden Down
03:Paper Gown
04:Heartbreak Tonight
05:Midnight On The Water
06:States Of Grace
07:All The Pretty Little Horses
08:Fair And Tender Ladies
09:Lover Girl
10:Song For Fay
Externe Links: