Eugene Ruffolo, Doc Schneider / Songs & Stories Live
(Eddie's Attic, Atlanta 2009)
Songs & Stories Spielzeit: 58:18 (CD 1), 55:51 (CD 2)
Medium: CD
Label: Homemade Songs, Inc, 2010
Stil: Folk

Review vom 02.04.2010


Wolfgang Giese
Ja, in 'Eddie's Attic', Atlanta, sind diese Aufnahmen am 18.April 2009 entstanden. Wer die beiden Musiker nicht kennt, hier ein ganz kurzer Ausflug vorab:
Ruffolo ist ein Singer/Songwriter aus New York City, Doc Schneider (Richard A. Schneider) ist Rechtsanwalt in Atlanta und 'nebenberuflich' Singer/Songwriter. Der Voll- und der Halbprofi trafen erstmals 2005 aufeinander und arbeiten seitdem zusammen.
»Accidental Chemistry« - so beschreibt der Doc das Zusammentreffen dieser beiden Musiker im April 2009.
Alles stimmte seinen Worten zufolge, als sich die beiden Musiker an diesem Tag auf die Bühne im Eddie's Attic in Atlanta begaben. Auch Eugene, der in seinen eigenen kurzen Liner Notes angibt, den Vorteil genossen zu haben, des Docs Ausführungen zu lesen, bevor er seine fertigte, schwärmt von diesem Ereignis: »We had the time of our lives«.
Weiter trägt er vor, dass die Show ohne vorherige Proben ablief, und vieles sich spontan ergeben habe. So wurde nicht nur die Musik auf dieser Doppel-CD verewigt, sondern auch einige der Dialoge zwischen den Songs. Dadurch wird die offensichtlich im Club vorherrschende, intime Atmosphäre perfekt eingefangen. Unter Zuhilfenahme des Produzenten Ben Wisch stellte man die nach Ansicht der Musiker besten Aufnahmen und Momente im Studio später zusammen.
Nun will ich doch mal hören, ob sich diese freundschaftliche Atmosphäre auf mich, als Hörer überträgt. Den Bildern im Booklet nach zu urteilen, schien eine gemütliche und familiäre Stimmung in dem Club zu herrschen. Ergreifend die Widmung Ruffolos an den im Juli 2008 verstorbenen Freund und Kollegen Artie Traum auf "World Minus One", ja, genau, die Welt mit einem Freund weniger ...
So erinnern nicht nur dieses Stück oder das zusammen mit Traum geschriebene "Hills Of Sicily" an diesen, sondern auch viele andere Stücke gehen in eine ähnliche musikalische Richtung. Ebenso in jene von James Taylor, dessen "Shower The People" hier auch in einer sehr schönen Version gecovert wird. Textlich wird viel aus dem Leben gegriffen, eine kleine Geschichte über Freundschaft ("An Unexpected Friendship" behandelt die Umstände, die zum Zusammentreffen der beiden Musiker führten), Liebe, Trennung ("Gracefully"), Gefühle, erfüllte und unerfüllte Träume quasi die ganze Palette, die einen Menschen rund um die Uhr bewegt.
Der intime Charakter hat etwas von einer 'Wohnzimmeratmosphäre'. Gleich zu Beginn werden liebe Gäste persönlich begrüßt, unter anderem zwei aus Brügge, Belgien. "Run To You", ein Song, der Ruffolo im Traum einfiel, ein Traum, in dem Paul McCartney neben ihm auf der Couch saß, wird entsprechend mit dieser Vorgeschichte eingeleitet. Am anderen Morgen als Eugene aufwachte, war der Song dann fertig. Ein wunderbares Stück, das Paul und er im Traum zusammen schrieben!
So werden noch andere Titel mit kleinen Geschichten eingeleitet.
Die minimale Instrumentierung mag einigen zu langweilig sein, aber alle jene, die sich für die frühe Folkbewegung interessieren, wie sie in Greenwich Village entstand, dürften Gefallen an dieser ruhigen Kaffeehausatmosphäre finden. Ruffolos samtene und gleichzeitig ausdrucksvoll-kräftige Stimme, mit diesem manchmal dezent melancholischen Unterton, trägt entscheidend dazu bei. Doc Schneider intoniert etwas rauer, aber nicht minder gefühlvoll.
Letztlich ein wirklich beeindruckendes Dokument eines freundschaftlich geprägten Konzertes mit vielen schönen Liedern, die nicht todernst, sondern immer mit Humor untermalt vorgetragen werden. Zwei Freunde spielen unter Freunden, ich wäre gern dabei gewesen an diesem Apriltag 2009 in Atlanta.
Für Freunde des frühen Tom Rush oder Allan Taylor oder des weniger bekannten Guthrie Thomas eigentlich eine Pflichtplatte.
Line-up:
Eugene Ruffolo (vocals, guitar)
Doc Schneider (vocals, guitar)
Tracklist
CD 1:
01:Lia, Alex, Eugene And Eddie's
02:The Right Thing (Ruffolo)
03:McCartney On The Couch
04:Run To You (Ruffolo)
05:The Hardest Easy (Ruffolo)
06:An Unexpected Friendship
07:Wherever You Are (Schneider)
08:Shower The People(James Taylor)
09:Sweet Southern Helen
10:Sweet Southern Eyes (Ruffolo)
11:Nothing About You Makes Me Sad (Ruffolo)
12:Gracefully (Ruffolo)
13:Nantucket Island (The First Day Of September) (Schneider)
14:Dream Again (David Wilcox)
15:Meeting The Moonlight Ladies
16:Everything Gold (Schneider)
17:Massapequa (Schneider)
18:Holding On To Faith (Ruffolo)
CD 2:
01:Chances Galore
02:Choices And Chances (Schneider)
03:Piehole Fillings
04:Homemade Song (Schneider)
05:Tales Of Two Olsons
06:The Squeamish Guitar Tech
07:Deeper (Schneider-John Mayer)
08:Hills Of Sicily (Ruffolo-Artie Traum)
09:Remembering Artie
10:World Minus One (Ruffolo)
11:The First Ruffolo in Belgium
12:A Rose For Pierrette (Ruffolo)
13:(Give Them)A Second Chance (Schneider)
14:Time Played A Trick (Ruffolo)
15:Lu Steed, Marie And Eugene
16:Marie (Schneider)
Externe Links: