Andy Susemihl / Supermihl & Superfriends - Vol.2
Supermihl & Superfriends, Vol.2 Spielzeit: 53:28
Medium: CD
Label: Noise Records, 2015
Stil: Rock

Review vom 16.01.2016


Mike Kempf
Andy Susemihl hatte noch im letzten Jahr ein paar seiner umfangreichen 'Superfreunde' geladen, um unter Supermihl & Superfriends "Vol.2" ins Leben zu rufen. Während er 2008 mit Richie Kotzen, Christian Tolle und Oswin Ottl auf die Zusammenarbeit mit erstklassigen Gitarristen setzte und dabei ein rein instrumentales Album herauskam, hat er für "...Vol.2" auf noch mehr Vielfalt an Musikern gesetzt.
Der gute Andy, mir mehr als herausragender Gitarrist bekannt, beweist sich, ob als Erst- oder Zweitstimme, als guter Sänger. Nur wenn es allein um die Bewertung der Stimmbänder geht, hat bei mir David Reece die Nase leicht vorne. Zwar sind diese nur bei "Renegade" im Einsatz, jedoch unterstreicht Mister Reece hier sein glänzendes rockiges Stimmvolumen - klasse Vorstellung, David! Nun gut, Susemihl punktet dafür mit einem Solo der Extraklasse und somit avanciert "Renegade" zum ersten Anspieltipp. Ansonsten darf sich noch Bassist Mick Schennach als Hauptsänger probieren. So geschehen beim Finalakt "Where Are You" - einer butterweichen Ballade, zu der Schennachs Textvortrag wie die Faust aufs Auge passt.
Am besten gefällt mir der Silberling, wenn Susemihl auf jegliche Gesangseinlagen verzichtet und stattdessen seine Gitarre erzählen lässt, so wie bei "Waldgrehl" oder "Dr. Dude". Wobei es Sechssaitenhexer Tolle vorbehalten ist, bei "Dr. Dude" im allerfeinsten Satriani-Stil für überragende Glanzlichter zu sorgen. Letztlich bewegen sich Susemihl und Tolle bei ihren Solodarbietungen auf absoluter Augenhöhe und es ist für mich sehr beruhigend zu wissen, dass es in dem derzeitigen Helene Fischer-Wahn noch exzellente Handmusiker Made in Germany gibt, die auch künftig die deutsche Rockmusik am Leben erhalten werden. Okay, und für unsere Leser sicherlich auch gut nachvollziehbar: Als gestandener RockTimer hält sich meine Begeisterung fürs blonde 'Stimmwunder' eh in Grenzen.
Lied Nummer zwei, "The Race Is On", ist mein persönlicher Trüffel der Platte. Der einzige Song, in dem Susemihls hochwertiges Geklampfe mit Joo Kraus' Trompetenklängen vermischt wurde und dadurch mit brillantem dauerhaften Groove präsent ist. Selbst Andys Gesang hat hier das gewisse Etwas. Klingt ziemlich verrucht und erinnert zum Teil an den erst vor kurzem verstorbenen
David Bowie ( 10. Januar 2016). Ich hätte jedenfalls kein Problem damit, wenn Susemihl öfter den Bläser-Spezi Kraus zum gemeinsamen Musizieren einladen würde.
Für einen guten Tag kann in jedem Fall meine nächste Hörprobe, "A Good Day", sorgen. Das Teil geht sofort ins Blut und sorgt, zumindest bei mir, für einen absoluten Hörgenuss. Allerdings möchte ich unserer Leserschaft raten, "...Vol. 2" mehrmals zu hören, denn wer sich die Zeit nimmt, kann etliche musikalische Finessen entdecken. Kein Wunder, denn wer als Protagonist neun Musiker einlädt, ist sicherlich darauf bedacht, der Nachwelt ein abwechslungsreiches Album zu hinterlassen - eine CD, bestehend aus Zutaten von reichlich Rock, etwas Blues, Pop und, als Stammgewürz, spitzenmäßige Gitarrenläufe.
Fazit: Dass Mister Susemihl ein glänzender Gitarrist und Songwriter ist, dürfte dem Kenner von qualitativ hochwertiger Rockmusik längst bekannt sein. Doch vermutlich liegt die große Kunst von "...Vol.2" darin, insgesamt zehn Top-Musiker zu einer Einheit zu verschmelzen, deren Ziel es war, eine erstklassige Platte einzuspielen. Diese Vorgehensweise betrachte ich als absolut gelungen - und somit spricht aus meiner Sicht nichts gegen eine Kaufempfehlung!
Line-up:
Andy Susemihl (vocals - #1-6, 8-13, bass - #5,6, guitars)
David Reece (vocals - #7)
Mick Schennach (bass - #1,3,4,7,8,10-13, lead vocals - #13)
Christoph Sauer (bass - #2,9)
Joo Kraus (trumpet - #2)
Morris Adriaens (keyboards)
Igor Gianiola (first guitar solo - #4)
Chris Tolle (guitar - #9)
Ali Neander (lead guitar - #13)
Markus Hassold (drums)
Tracklist
01:Long Cold Winter [Andy Susemihl] (4:06)
02:The Race Is On [Andy Susemihl] (4:54)
03:Human I Am [Andy Susemihl] (3:10)
04:Kiss Me On The Fly [Andy Susemihl] (3:17)
05:Waldgrehl [Andy Susemihl] (4:52)
06:A Good Day [David Zimmermann] (3:37)
07:Renegade [Andy Susemihl] (3:36)
08:Weight On The World [Andy Susemihl & Bob Lazo] (3:30)
09:Dr. Dude [Andy Susemihl & Chris Tolle] (4:13)
10:Mad About You [Andy Susemihl] (4:17)
11:Last Frontier [AndySusemihl] (5:09)
12:Halo [Andy Susemihl] (3:18)
13:Where Are You [Mick Schennach & Andy Susemihl] (5:29)
Externe Links: