Saxon / The Carrere Years 1979-1984
 The Carrere Years 1979-1984 Spielzeit: 76:54 (CD 1), 79:38 (CD 2), 69:17 (CD 3), 66:45 (CD 4)
Medium: CD-Box
Label: EMI, 2012 (1979,1980,1981,1982,1983,1984)
Stil: Heavy Metal


Review vom 11.05.2012


Jens Groh
War da nicht gerade eine Neuveröffentlichung sämtlicher alter Saxons am Start???
Bei uns zum Nachlesen: Same/Wheels Of Steel/Strong Arm Of The Law/,
Innocence Is No Excuse, Rock The Nations und Destiny. Oder denken die Plattenfirmen wirklich, dass nach zwei Jahren die Fans nicht mehr wissen, was sie sich gekauft haben?
Kann schon sein, dass so manches Label der Meinung ist, die Fans sind doof und kaufen tatsächlich alles.
Okay, sollte man noch nicht alle alten Saxon-Frühwerke sein Eigen nennen, macht diese Box vielleicht Sinn. Aber mal ehrlich, wer hat die ollen Kamellen nicht schon in zigfacher Version im Schrank stehen?
Sollte es wirklich immer noch Metal-Fans geben, die nicht im Schlaf "Motorcycle Man", "Backs To The Wall", "747 (Strangers In The Night)", "Heavy Metal Thunder", "Princess Of The Night" und "Strong Arm Of The Law" mitgrölen können, sollten jene sich schleunigst aufmachen, um diese Perlen kennen zu lernen. Aber gibt es das? Metal-Fan sein und diese Klassiker nicht kennen?
Wenn ja, dann Schande auf euer Haupt, ach was, schämt euch einfach in Grund und Boden, denn wer Saxon nicht kennt, ist kein Metal, basta!
Jaja, ich lass mal wieder den Metal-Großinquisitor raushängen, aber manchmal muss das einfach sein.
So, jetzt mal zu dieser Veröffentlichung an sich: Was mir beim Erstkontakt mit dieser Box als sofort sehr negativ ins Auge sprang, war, dass man die einzelnen Scheiben ziemlich auseinander gepflückt hat (besonders schlimm hat es "Power & The Glory" getroffen). Was soll so ein Mist? Hä?
Hätte man nicht noch eine CD mehr nehmen können und darauf die sieben (ist ja schon viel Mucke fürs Geld) anständig verteilen können?
Ja, ich höre die Plattenfirmen jetzt schon jammern, dass noch eine CD mehr zu teuer gewesen wäre und so weiter blablabla. Und es bleibt die Frage, wer an dieser Veröffentlichung alles mitverdient. Denn es handelt sich ja um die Anfangstage der Band, als sie noch bei Carrere Records unter Vertrag waren und diese Box erscheint bei der EMI. Ob Saxon davon auch nur einen müden Cent sehen, sei mal dahingestellt.
Fakt ist aber, dass der Metal-Fan ein Kunde ist, der gerne verwöhnt werden möchte. Da muss schon alles dabei sein: richtige Cover der jeweiligen Scheiben, Texte, undundund.
Ja, die Metaller sind da eigen, da muss es schon ein wirklich wertiges Package sein, dass das Portemonnaie aus der stinkigen Buxe gelüftet wird. Auch wenn das Booklet mit einem Interwiew der Herren Biff, Dawson und Oliver aufwarten kann.
Wer nun wirklich alle Veröffentlichungen der 'Sachsen' sein Eigen nennen muss oder die Box fürs Auto braucht, kann auch hier zuschlagen. Alle anderen sollten sich das nochmal durch den Kopf gehen lassen und sich lieber die Wiederveröffentlichungen kaufen, die vor zwei Jahren ihren Weg in die Plattenläden gefunden haben. Darauf sind mehr Bonus Tracks und deren Aufmachung ist auch alle mal schönerů.
Line-up:
Biff Byford (vocals)
Paul Quinn (guitar, synth guitar)
Graham Oliver (guitar)
Nigel Glockler (drums, 1981-1987)
Pete Gill (drums, 1977-1981)
Steve Dawson (bass)
Tracklist
CD 1:
Saxon:
01:Rainbow Theme
02:Frozen Rainbow
03:Big Teaser
04:Judgement Day
05:Stallions Of The Highway
06:Backs To The Wall
07:Still Fit To Boogie
08:Militia Guard
Bonus Track:
09:Judgement Day (Live B-Side)
Wheels Of Steel:
10:Motorcycle Man
11:Stand Up And Be Counted
12:747 (Strangers In The Night)
13:Wheels Of Steel
14:Freeway Mad
15:See The Light Shining
16:Street Fighting Gang
17:Suzie Hold On
18:Machine Gun
Bonus Track:
19: Stallions Of The Highway (Live B-Side)
CD 2:
Strong Arm Of The Law:
01:Heavy Metal Thunder
02:To Hell And Back Again
03:Strong Arm Of The Law
04:Taking Your Chances
05:20,000 Feet
06:Hungry Years
07:Sixth Form Girls
08:Dallas 1 PM
Denim And Leather:
09:Princess Of The Night
10:Never Surrender
11:Out Of Control
12:Rough and Ready
13:Play It Loud
14:And the Bands Played On
15:Midnight Rider
16:Fire In The Sky
17:Denim And Leather
Bonus Track:
18:20,000 Feet (7" Remix)
19:Bap Shoo Ap (Live At Castle Donington)
CD 3:
The Eagle Has Landed:
01:Motorcycle Man
02:747 (Strangers In The Night)
03:Princess Of The Night
04:Strong Arm Of The Law
05:Heavy Metal Thunder
06:20,000 Feet
07:Wheels Of Steel
08:Never Surrender
09:Fire In The Sky
10:Machine Gun
Power & The Glory:
11:Power And The Glory
12:Redline
13:Warrior
14:Nightmare
CD 4:
Power& The Glory:
01:This Town Rocks
02:Watching The Sky
03:Midas Touch
04:The Eagle Has Landed
05:Suzie Hold On (US LP Version)
06:Denim And Leather (Live B-Side)
Crusader:
07:The Crusader Prelude
08:Crusader
09:A Little Bit Of What You Fancy
10:Sailing To America
11:Set Me Free (The Sweet-Cover)
12:Just Let Me Rock
13:Bad Boys (Like To Rock 'n' Roll)
14:Do It All For You
15:Rock City
16:Run for Your Lives
Externe Links: