Bill Yates / Blues Like Midnight
Blues Like Midnight Spielzeit: 87:22
Medium: CD
Label: Bear Family Records, 2013 (1961-1977)
Stil: Rhythm & Blues, Pop


Review vom 06.08.2013


Wolfgang Giese
Sam Phillips und sein Label Sun Records aus Memphis - da denkt man eigentlich unwillkürlich an die Top Stars Jerry Lee Lewis, Elvis Presley, Roy Orbison oder Johnny Cash. Vielleicht noch gerade so an die nicht ganz so bekannten wie Billy Lee Riley, Sleepy LaBeef oder Warren Smith, aber es gab auch Malcolm Yelvington, Webb Pierce, Dana Stinit undů Bill Yates.
Aus der aktuellen Serie von Bear Family Records, "The Sun Years, Plus", nun eine Platte über diesen Künstler. Aber nicht nur Sun Records ist hier vertreten, sondern »all the Memphis sessions for Sun, Home Of The Blues, IST and Pixie Records«. Enthalten sind alle Singles jener Ära, entstanden zwischen Sommer 1961 und dem Jahr 1977.
Bill Yates stammt aus einem Gospel-Umfeld und lebte von 1936 bis 2012. Neben seinem Gesang ist er hier noch als Pianist und an der Orgel zu hören.
"Blues Like Midnight" - so lautet der Titel der Platte. Ganz korrekt mag das sicher nicht sein, denn Bluesfans, die genau diese Musik erwarten, werden enttäuscht sein. Vielmehr herrscht eher eine Atmosphäre von Rhythm & Blues, gemischt mit Popballaden jener Tage vor. Der Titelsong aus dem Jahr 1961 erinnert an den Titel "The Honeydripper" von Joe Liggins und die Coverversion eines Titels von Ray Charles , "I Believe To My Soul" - das sind eher jene Songs, die das musikalische Gesamtbild der Platte bilden. Auch die Aufnahmen auf Sun ab 1963 ändern daran nicht viel, eine Ausnahme bildet wohl das Instrumental "High On The Hill", ein gut rockendes Stück mit Saxofoneinsatz.
Die späteren Songs, wie "Two Can Play This Game", klingen zum Teil genauso, wie einige Popsongs der Mittsechziger; der genannte Song im Ausdruck wie "Wooly Bully" von Sam The Sham & The Pharaohs. Dieser Titel ist merkwürdigerweise gar nicht in der sich im ausführlichen Booklet befindlichen Diskografie aufgeführt, doch schätze ich das Erscheinungsjahr auf ca. 1965/1966. Schade finde ich auch, dass die Reihenfolge der Titel nicht chronologisch ist, denn die Platte endet mit einem Titel aus dem Jahr 1962. Auch sind nicht alle in der Diskografie aufgeführten Titel auf der Platte enthalten. Dafür gibt es letztlich aber eine Erklärung, denn es gibt eine 'begleitende' CD in der Serie, die von Billy Adams, die noch später von mir vorgestellt werden wird. Hier erfahre ich dann auch des Rätsels nächste Lösung, dass "Two Can Play This Game" aus dem Jahre 1966 stammt. Die beiden Musiker arbeiteten zu jener Zeit eng zusammen und daraus ergibt sich diese Konstellation.
Auf dieser Platte sind also viele Balladen im Stil des Rhythm & Blues zu finden, Songs mit im Hintergrund verhallter Mundharmonika und lockerem Sax-Arrangement, davon sind einige Titel nicht sehr überzeugend. Schmachtfetzen, die mit Blues nicht im Geringsten zu tun haben, aber als Unterhaltungsmusik um Mitternacht durchaus durchgehen, "Fool Around With Love" zum Beispiel als Anspieltipp. So erfahren wir eine bunte Mischung der populären Musik jener Zeit - mal mit hervorragenden Songs, mal mit eher mittelmäßigen Vorstellungen.
Was letztlich bleibt, ist ein abermals bestens gelungener Zeitspiegel jener Tage und die Tatsache, dass es nicht nur berühmte Künstler gab, die das Gesamtbild mitprägten. Auch ein Bill Yates hat es verdient, gehört zu werden.
Interessant zu wissen ist sicher noch, dass bereits Donald 'Duck' Dunn zur umfangreichen Studiocrew zählte, der Bassist, der später bei Booker T. spielen sollte.
Tracklist
01:Mojo (2:30)
02:All I Need Is You (2:33)
03:Blues Like Midnight (2:12)
04:Fool Around With Love (2:27)
05:Don't Step On My Dog (2:15)
06:Stop, Wait And Listen (2:45)
07:Carleen (2:47)
08:Too Late To Right My Wrong (2:41)
09:Big Big World (3:10)
10:I Dropped My M&Ms (2:11)
11:Signs In The Sand (2:26)
12:Albuquerque (3:45)
13:Blues Like Midnight [alternate version] (1:38)
14:(I'll Never) Fool Around With Love [alternate version] (2:11)
15:I'm So Lonely Without You (2:11)
16:I Believe To My Soul (2:08)
17:World Of Make Believe (3:13)
18:Before I Lose My Mind (3:00)
19:Boom Boom (2:06)
20:Every Night About This Time (3:52)
21:Before I Lose My Mind [alternate version] (3:16)
22:High On The Hill [instrumental] (1:39)
23:Recipe For Love (2:20)
24:Tiny Tears (2:17)
25:Share Your Love With Me (2:49)
26:Carleen [alternate version] (2:54)
27:You Seem Like A Stranger To Me (2:44)
28:Two Can Play The Game (2:32)
29:I Dropped My M&Ms [alternate version] (2:19)
30:Big Big World [alternate version] (3:10)
31:Popcorn Polly (2:53)
32:She's Still Got A Hold On Me (2:29)
33:Bill's Jazz [instrumental] (2:28)
Externe Links: